Wahrsagen, Weissagen, Orakel

Der Mensch ist ein sehr neugieriger Geselle und seit dem es die Menschen gibt, versuchen sie der Zukunft ihre Geheimnisse zu entlocken.

Die einfachsten Orakeltechniken haben wir schon als Kinder praktiziert: wer kennt nicht das Berühmte, er liebt mich, er liebt mich nicht, Spiel?

Manchmal haben wir auch die Waggons eines Zuges nach dem festen Muster gezählt: Glück, Unglück, Liebe, Ehe, Kind, Geld, Tod (wobei mit dem Tod eine Veränderung gemeint war), und das Zählen ging wieder von vorne los.

Unsere Vorfahren experimentierten mit Steinchen und Knochen, heute hat jede Hexe, die etwas auf sich hält, eine echte Kristalkugel, und die Orakelbefragung wird per Computer erledigt.

Es sind unzählige Wahrsagetechniken entwickelt worden, manche sind einfach, die anderen wiederum ganz schön kompliziert.

Wir wollen uns auf diesen Seiten die Sache näher ansehen.

Ich werde Ihnen ein paar Techniken zeigen, wie Sie das Schicksal selbst - Zuhause, in aller Ruhe befragen können. Diese Page wird ständig aktualisiert.

Man zündet eine Kerze an (dies empfehle ich bei allen Ritualen)- eine weiße Kerze ist im Zweifelsfall immer einsetzbar, sonnst bitte eine Farbe wählen, die zu dem, zu befragenden Thema, einen Bezug hat. (Grün steht für die Geldfragen, rot für die Herzenssachen... Aber hier kommt es auf die eigene Empfindung an, wenn Sie mit Geld eher die Farbe Gelb verbinden, wählen Sie bitte diese Kerze zu diesem Thema.)

Weiter muß man sich sehr stark konzentrieren und ein Spruch, der innig ausgesprochen wird kann die Konzentration erhöhen.

 

Wann fängt die Zukunft an?

Die Reinkarnations Anhänger sagen, die "Zukunft" wird von uns selbst bereits vor unserer Geburt festgelegt, die Familie ausgesucht und auch der Lebensweg sollte von uns bereits vorbestimmt sein. Die Reinkarnationslehre geht davon aus, dass unsere Seele und somit unser „Leben“, das „eigene Ich“ unendlich ist.

Das Ziel der Reinkarnationen sei: alle Lektionen zu lernen, die unsere spirituelle Entwicklung unterstützen und uns, als Seele weiterbringen. Das Endziel ist die bedingungslose, allumfassende LIEBE. Diese sollen wir in unseren fortwährenden Leben lernen und verinhaltlichen.

Diese Lektionen sollen wir hier, auf der Erde in unseren Reinkarnationen lernen. Manche Menschen müssen nur ein paar mal reinkarnieren - wieder geboren werden und manche müssen mehrere hundert mal wieder-geboren sein, bis sie ans Ziel kommen und den Zustand der absoluten LIEBE und ERLEUCHTUNG erreichen.

Ist das Schicksal feststehend und demnach kaum änderbar? Ja, es ist möglich.

Denn auch die Palmbibliotheken in Indien deuten darauf hin, dass der Lebensweg jedes Menschen vorgeschrieben / vorbestimmt ist.

Diese Bibliotheken sind mit Palmblättern bestückt und jedes Palmblatt ist einem Menschen, der auf dieser Welt lebt, leben wird, oder gelebt hat und diese Bibliothek besucht, gewidmet.

Wenn derjenige dort ankommt wird ihm sein persönliches Palmblatt vorgelesen. Das Blatt wird dort bleiben, man kann eine Aufzeichnung bekommen, in englisch.

Diese Blätter werden fortwährend aktualisiert, bevor diese sich in Staub verwandeln. Ständig sind viele „Mönche“ damit beschäftigt, diese alten Texte auf neue Palmblätter zu schreiben.

Diejenigen, die diese Bibliothek besucht haben, sind erstaunt, welche wichtigen Einzelheiten sie aus der Vergangenheit und für die Zukunft erfahren. Es ist ein Phänomen, das darauf hinweist, dass es tatsächlich noch sehr viel mehr zwischen der Erde und dem Himmel gibt, als das, was wir mit unseren Sinnen erfassen können.

m6
m18
m26
WEISSAGEN.de

Wahrsagen

Alle Orakel

Alle Seiten

Techniken

Spiel

Literatur

Einkaufen

Impressum

Datenschutz

m3
m4